Back

Mit Hochgeschwindigkeit – Kameras von AOS Technologies

LOT-QuantumDesign

Die Schweiz ist ein Kernland der For­schung und Entwicklung optischer Komponenten und Systeme. Qualität und Robustheit werden groß geschrieben. Wir freuen uns, dass wir ab sofort die Schweizer Firma AOS Technologies AG als Partner gewonnen haben. AOS betreibt seit fast 20 Jahren Entwicklung und Produktion von Highspeed-Kameras. Dabei hat sich AOS bereits vielfach einen guten Namen gemacht als innovativer, kundenorientierter Hersteller. AOS stellt Highspeed-Kameras her, die wir in drei Segmente einteilen können: Highspeed-Kameras mit internem Speicher, Streaming-Kameras für die direkte Weitergabe langer Bildsequenzen auf einen Rechner und kundenspezifische Adaptionen.

LOT-QuantumDesign

Besonderes Augenmerk legen wir auf das PromonScope, eine einfa­che, tragbare Einheit für das direkte Strea­men von Bildern im Highspeed-Mo­dus. Oft kommt es vor, dass im Pro­zess ein Fehler auftritt oder in der Wis­sen­­­schaft ein kurzer Outdoor-Ein­­satz ansteht, bei dem man gerne eine Highspeed-Aufnahme hätte, aber den Aufwand scheut, ein komple­xes Highspeed-Kamerasystem ein­­zu­­­­­setzen. PromonScope ist die Ant­wort auf solche schnellen, unge­plan­ten Einsätze.

Die kompak­te Transporttasche beinhaltet alles was man braucht: die Kamera, das Touchpad für die Steu­erung und die Software.
Der Anwender muss kein Spezialist in der Highspeed-Ka­mera­welt sein, er wird durch die Aufnahme und Darstellung geführt ohne dass er Zeit in ein Training investie­ren muss. Die eingebaute Bat­terie erlaubt Arbeitszeiten von bis zu 3 Stunden ohne neues Aufladen, die inte­grierte Festplatte ermöglicht Auf­­­­nah­mezeiten im Bereich von 80 Mi­nu­ten. Bildraten von 3000 Hz in Bild­­­fenstern sind möglich. Die Auf­nahme lang andauernder Prozesse kann über einen externen oder manu­ellen Trigger erfolgen oder sogar über einen Trigger-Auslöser durch Bewegungen. Es ist bemerkenswert, dass externe Signale wie Spannungen, Schaltungszustände oder SPS-Sig­nale bildsynchron eingelesen werden können und somit eine Analyse des Komplettzustandes des Objektes möglich ist. Die Kamera kann mit Schwarz-Weiß- oder Farbdetektor geliefert werden. Ebenfalls gibt es eine Version mit einem Sensor, der eine Empfindlichkeit bis in den NIR-Be­reich hat.

PromonScope ist nur eine der Varianten im Bereich der High­­speed-Kameras mit Streaming-Interface. Dazu kommen noch die bewährten Highspeed-Kameras mit eigenem Speicher.

LOT-QuantumDesign

Back

Stefan Wittmer
Product Manager - Imaging & Materials Science & Spectroscopy
+49 6151 8806-63
Fax: +49 6151 8806963
Follow us: twitter linkedin
European offices
© LOT Quantum Design 2016