Back

IV-Kennlinien von Solarzellen preiswert messen

LOT-QuantumDesign

Keithley-Meter der Reihen 24xx und 26xx sind die Standard-SMUs für Messung der IV-Kennlinie von Solarzellen. Diese Geräte können Strö­me von max. 1 A oder sogar 3 A aufnehmen.

In der Forschung werden allerdings oft nur kleine Zellen mit entsprechend geringen Strömen verwendet. Dabei kommen unsere Sonnensimulatoren mit Leuchtfeldern bis 51 mm x 51 mm zum Einsatz. Passend dazu bieten wir nun ein kostengünstiges Meter für Ströme bis max. 200 mA an.
Das Gerät bietet eine 16-Bit-Auflösung und kann auch zum Auslesen von Referenzzellen verwendet werden. Der üblicherweise in diesen Zellen verbaute PT100-Sensor wird mit ausgelesen und die Korrektur nach STC auf 25 °C erfolgt automatisch.

4,3“-Touchscreen, USB-Treiber und LabView VI’s garantieren eine einfache Integration in Ihren Messaufbau.

Ein 0…5 V-TTL-Signal (BNC) zur Steuerung des Shutters am Solar­simulator, regelbare ±5-V-Bias-Span­­nung, sowie Anschlüsse für eine 4Wire-(Kelvin)Messung zur Ver­bes­serung der Messgenauigkeit sind eben­falls bereits integriert.

Damit bekommen Sie eine All-in-one-Lösung zum kleinen Preis, welche sich hinter etablierten Keithley-Geräten sicher nicht verstecken muss.

Mehr zu Systemen zur Charakterisierung von Solarzellen


Back

Kontakt

Michael Foos
Product Manager - Optics and Light & lasers
+49 6151 8806-34
Fax: +49 6151 8806934
Follow us: twitter linkedin
European offices
© LOT Quantum Design 2016