Back

Mit High-Speed ins Nahe Infrarot – Werkzeuge für Forscher

Xenics
Cheetah 640CL

Mit der Cheetah Kamerafamilie bietet Xenics die schnellsten großformatigen Nahinfrarotkameras weltweit. Schon die Detektoren mit 640 x 512 Pixeln und einer Pixelgröße von 20 µm sind im zivilen Bereich das Maximum. Mit Bildraten bis zu 1700 Vollbilder pro Sekunde erreicht die Cheetah zudem noch die Bestmarke in der Aufnahmerate. 

Und wem das noch zu langsam ist, der kann in kleineren Bildausschnitten bis 360 kHz erreichen, vier „windows of interest“ können pro Bild gewählt und parallel analysiert werden.

Gemeinsames Merkmal der Cheetah-Reihe ist die hohe Flexibilität in der Wahl der Belichtungszeit. 

Sie können Ihrem zu analysieren­den Ereignis entsprechend Belich­tungs­zei­ten zwischen 1 µs und 100 ms einstellen. Da bei hohen Ausleseraten auch ein genaues Timing nötig ist, kann die Kamera andere Ereignisse triggern oder extern getriggert werden.

Die Cheetah ist damit ein ideales Werkzeug für alle Forscher im zivilen oder militärischen Bereich, bei denen hohe Bildfolgen und Flexibilität im Vordergrund stehen, gepaart mit hervorragender Bildqualität. 

Die hohe Empfindlichkeit erlaubt zudem etliche Anwendungen in industriellen Entwicklungslabors.

 

Mehr zu dieser Cheetah Kamerafamilie:
Cheetah
Cheetah VisNIR


Back

Kontakt

Stefan Wittmer
Product Manager - Imaging & Materials Science & Spectroscopy
+49 6151 8806-63
Fax: +49 6151 8806963
Follow us: twitter linkedin
European offices
© LOT Quantum Design 2016